Montag, 19. Dezember 2011

"Ein Zombie-Staat" - Hanns Maull über Nordkorea

Vögel, so lautet die Sage, sangen auf nordkoreanisch, als der große Kim Il Sung die Macht ergriff. Als er zum ersten Mal Golf spielte, soll er neun (!) Hole-in-Ones gehabt haben.


Wenn das mal keine Staatsreligion ist. Heute hat der Enkel die Macht übernommen, nachdem Kim Jong Il gestorben war. Ein Interview zur Zukunft Nordkoreas (und den Einfluss Chinas) gab Prof. Hanns Maull heute im Deutschlandfunk.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Danke, interessanter Link!

Anonym hat gesagt…

Neun Hole-in-ones??? LOL