Montag, 22. Oktober 2012

Oh je, Sven Lorig,

"Moderator" beim ARD morgenmagazin!

Barack Obama ist seit 3 Jahren und 11 Monaten gewählt, seit 3 Jahren und 9 Monaten im Amt. 

Knapp 4 Jahre hattest Du also Zeit, seinen Namen richtig aussprechen zu lernen. Der Streit um die Gesundheitsreform, die verlorenen Midterm Elections, die Tötung bin Ladens: Anlässe gab es genug. Ist ja nicht so, dass man wenig über die USA berichtet hätte im "MoMa" in den letzten vier Jahren.

Du hättest CNN schauen können als Anhörungsunterricht, oder einfach genauer hinhören, wenn Amerikaner über ihren Präsidenten sprechen.

Sogar deutschen Kollegen, die es richtig machen, hättest Du Gehör schenken können und aus Deinem eigenen Fehler lernen.

Das hast Du aber nicht gemacht, Sven Lorig. Für dich ist es immer noch der Barrack. Oder, an schlechten Tagen, der Bärrräck Obama. Der Bärräck. 

So wie der Börek. Wie ein türkisches Gebäck mit Fleischfüllung, so klingt der amerikanische Präsident aus deinem Mund, Sven Lorig.

Das hat er nicht verdient.

Keine Kommentare: